Sicherheitsprofil erstellen

Nach der Erstkonfiguration von Kaspersky Endpoint Security Cloud wird den Geräten aller Benutzer das Sicherheitsprofil Standard zugewiesen. Sie können Ihre eigenen Sicherheitsprofile auf Grundlage des Sicherheitsprofils Standard erstellen. Es können bis zu 20 Sicherheitsprofile erstellt werden.

Um ein Sicherheitsprofil zu erstellen, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Wählen Sie in der Management-Konsole von Kaspersky Endpoint Security Cloud den Abschnitt SicherheitsverwaltungSicherheitsprofile.

    Der Abschnitt Sicherheitsprofile enthält eine Liste der Sicherheitsprofile, die in Kaspersky Endpoint Security Cloud konfiguriert wurden.

  2. Klicken Sie oberhalb der Liste der Sicherheitsprofile auf die Schaltfläche Sicherheitsprofil erstellen.

    Das Fenster Erstellung des Sicherheitsprofils wird geöffnet.

  3. Geben Sie im Eingabefeld Name des Sicherheitsprofils den Namen des Sicherheitsprofils an.

    Sie können einen Text mit bis zu 255 Zeichen eingeben. Die Zeichenfolge kann Groß- und Kleinbuchstaben, Ziffern, Leerzeichen, Punkte, Kommas, Minus-Zeichen, Gedankenstriche und Unterstriche enthalten.

  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche Erstellen.

Es wird ein neues Sicherheitsprofil mit dem angegebenen Namen und den Einstellungen des Standardprofils erstellt. Nachdem ein Sicherheitsprofil erstellt wurde, können Sie es wie gewünscht anpassen.

Nach oben