Über Kategorien von Dateien im Abschnitt Quarantäne

Die Sicherheitsanwendungen auf den verwalteten Geräten können während der Untersuchung auf Viren Dateien in die Quarantäne verschieben oder Backup-Kopien erstellen. Im Abschnitt Quarantäne der Management-Konsole von Kaspersky Endpoint Security Cloud werden Kopien der infizierten Dateien angezeigt, die von den Sicherheitsanwendungen gelöscht oder während der Desinfektion geändert werden. Im Abschnitt Quarantäne werden außerdem Dateien angezeigt, die zum Zeitpunkt des Fundes irreparabel waren, oder deren Desinfizierung verschoben wurde bzw. nicht möglich ist. Die Dateien werden im Abschnitt Quarantäne in verschlüsselter Form gespeichert.

Mit den Dateien im Abschnitt Quarantäne können Sie folgende Aktionen ausführen:

Im Abschnitt Quarantäne werden die Dateien angezeigt, die auf Windows-Geräten und Mac-Geräten gefunden wurden.

Der Abschnitt Quarantäne enthält Objekte aus drei Kategorien:

Bei Auswahl des Abschnitts Quarantäne wird in der Management-Konsole von Kaspersky Endpoint Security Cloud eine Liste mit Dateien der Kategorie Quarantäne angezeigt.

Die Liste der Dateien wird in Form einer Tabelle mit folgenden Spalten dargestellt:

Sie können die Dateiliste anhand der Spalte Name sortieren.

Um die Dateiliste zu sortieren:

klicken Sie auf den Link mit dem Namen der Spalte.

Der Name der Spalte wird in Großbuchstaben dargestellt. Neben dem Namen der Spalte wird ein Pfeil nach oben (˄) angezeigt, der die Sortierrichtung angibt. Um die Sortierrichtung zu ändern, klicken Sie erneut auf die linke Maustaste. Neben dem Namen der Spalte wird nun der Pfeil nach unten (˅) angezeigt.

Nach oben