Kaspersky Endpoint Security Cloud aktualisieren

Nachdem die Kaspersky Endpoint Security Cloud auf eine neue Version aktualisiert wurde, müssen Sie eine zusätzliche Einrichtung des Programms durchführen. Die zusätzliche Einrichtung nehmen Sie beim ersten Start der Management-Konsole von Kaspersky Endpoint Security Cloud nach einer Aktualisierung vor. Das Fenster Willkommen bei der neuen Version von Kaspersky Endpoint Security Cloud wird angezeigt.

Um die zusätzliche Einrichtung von Kaspersky Endpoint Security Cloud vorzunehmen, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Klicken Sie im Fenster Willkommen bei der neuen Version von Kaspersky Endpoint Security Cloud auf die Schaltfläche Weiter.
  2. Wenn die neue Version von Kaspersky Endpoint Security Cloud neue Versionen von Kaspersky Endpoint Security für Windows oder Kaspersky Endpoint Security for Mac unterstützt, erscheint das Fenster Neue Versionen von Kaspersky Endpoint Security for Mac und Kaspersky Endpoint Security für Windows sind verfügbar.

    Klicken Sie auf die Schaltfläche Upgrade, wenn Sie neue Programmpakete der Kaspersky-Sicherheitsanwendungen vorbereiten wollen.

    Nachdem das neue Programmpaket für Kaspersky Endpoint Security für Windows vorbereitet wurde, wird die Anwendung auf den verwalteten Geräten automatisch auf die neue Version aktualisiert.

    Klicken Sie auf die Schaltfläche Später, wenn Sie die alten Versionen der Kaspersky-Sicherheitsanwendungen beibehalten wollen.

  3. Wenn auf verwalteten Geräten veraltete Versionen von Kaspersky-Sicherheitsanwendungen installiert sind, wird das Fenster Eine veraltete Version von Kaspersky Endpoint Security 10.0 für Windows wird verwendet angezeigt.

    Klicken Sie auf die Schaltfläche Ich stimme zu, wenn Sie die alten Versionen der Kaspersky-Sicherheitsanwendungen auf neue aktualisieren wollen.

    Klicken Sie auf die Schaltfläche Später, wenn Sie die alten Versionen der Kaspersky-Sicherheitsanwendungen beibehalten wollen.

    Das Fenster Endbenutzer-Lizenzverträge wird geöffnet.

    In diesem Fenster werden die Texte der Endbenutzer-Lizenzverträge für die Schutzprogramme von Kaspersky, die Sie aktualisieren möchten, sowie der Endbenutzer-Lizenzvertrag für Kaspersky Security Center Administrationsagent und die Datenschutzrichtlinie angezeigt.

  4. Lesen Sie sich den Text jedes Dokuments sorgsam durch.
  5. Wenn Sie mit den Bedingungen der Endbenutzer-Lizenzverträge (EULA) und der Vereinbarung zur Datenverarbeitung und damit einverstanden sind, dass Ihre Daten gemäß der Datenschutzrichtlinie verarbeitet und (auch in Drittländer) übertragen werden, und Sie die Datenschutzrichtlinie vollständig gelesen und verstanden haben, aktivieren Sie die Kontrollkästchen neben den aufgeführten Dokumenten und klicken Sie auf die Schaltfläche Ich akzeptiere die Bedingungen.

    Wenn Sie den Bestimmungen und Bedingungen der Dokumente nicht zustimmen, können Sie die Schutzprogramme von Kaspersky nicht verwenden. Wenn nur einige Kontrollkästchen aktiviert werden, können Sie die Kaspersky-Sicherheitsanwendungen nicht auf die neuesten Versionen aktualisieren. Das Fenster Endbenutzer-Lizenzverträge wird geschlossen.

    Sie können den Bestimmungen und Bedingungen des Endbenutzer-Lizenzvertrags und der Datenschutzrichtlinie auch später im Abschnitt Programmpakete unter Vorbereiten eines Programmpakets für Kaspersky Endpoint Security für Windows oder Kaspersky Endpoint Security für Mac zustimmen.

    Das Fenster Proxyserver-Einstellungen wird geöffnet.

  6. Passen Sie bei Bedarf die Einstellungen des Proxyservers an und klicken Sie auf die Schaltfläche Weiter.

    Das Fenster Funktionen von Kaspersky Endpoint Security Cloud verwalten wird geöffnet. Das Fenster enthält eine Liste der Funktionen, zu deren Verwendung Sie von den Experten von Kaspersky aufgefordert werden.

  7. Wenn Sie diese Funktionen konfigurieren wollen, nehmen Sie die notwendigen Änderungen vor und klicken Sie auf OK. Wenn die Konfiguration einer Funktion weitere Schritte erfordert, öffnen sich entsprechende Fenster. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm.

    Wenn Sie auf die Schaltfläche Später klicken, können Sie die Funktionen zu einem späteren Zeitpunkt konfigurieren.

    Das Fenster Kaspersky Security Network verwenden wird geöffnet.

    Im Fenster werden die Texte der Erklärungen zu Kaspersky Security Network für die Kaspersky-Sicherheitsanwendungen angezeigt, die Sie aktualisieren möchten.

  8. Machen Sie sich mit jeder KSN-Erklärung vertraut und aktivieren Sie die folgenden Kontrollkästchen, wenn Sie mit den beschriebenen Bedingungen einverstanden sind.
  9. Klicken Sie auf die Schaltfläche Ich akzeptiere die BedingungenIch akzeptiere die Bedingungen.

    Wenn Sie auf die Schaltfläche Ich lehne ab klicken, wird die Verwendung von Kaspersky Security Network deaktiviert. Andere Funktionen von Kaspersky Endpoint Security Cloud sind nicht betroffen. Falls notwendig, können Sie in der Management-Konsole jederzeit die Verwendung von Kaspersky Security Network aktivieren.

Die zusätzliche Einrichtung von Kaspersky Endpoint Security Cloud für Ihr Unternehmen ist abgeschlossen. Die Management-Konsole von Kaspersky Endpoint Security Cloud erscheint in Ihrem Browser.

Nach oben