Update-Quelle für Datenbanken wählen

Um eine Update-Quelle für die Datenbanken auszuwählen, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Wählen Sie im Hauptfenster der Web-Schnittstelle des Programms in der Struktur der Management-Konsole den Abschnitt Einstellungen und den Unterabschnitt Datenbanken-Update.
  2. Klicken Sie im Block Einstellungen des Updates der Programm-Datenbanken auf den Link Update-Quelle, um das Fenster Einstellungen des Updates der Programm-Datenbanken zu öffnen.
  3. Wählen Sie im Einstellungsbereich Update-Quelle die Quelle, von der das Update-Paket heruntergeladen werden soll:
    • Kaspersky-Lab-Update-Server.
    • Kaspersky Security Center.
    • Benutzerdefinierte Update-Quelle
  4. Wenn Sie eine benutzerdefinierte Update-Quelle gewählt haben, geben Sie im Feld unter Kaspersky Security Center die Webadresse des Updatepakets auf Ihrem FTP- oder HTTP-Server an bzw. vollständigen Pfad zum Verzeichnis mit dem Updatepaket.

    Sie können auch das Kontrollkästchen Kaspersky Lab-Update-Server verwenden, wenn nicht verfügbar aktivieren, falls Sie das Update-Paket von den Kaspersky Lab Update-Servern herunterladen möchten, sofern Ihre Update-Quelle nicht verfügbar ist.

  5. Klicken Sie auf OK.

Siehe auch

Datenbanken-Update von Kaspersky Security 8 für Linux Mail Server

Über Update-Quellen

Zeitplan und Einstellungen für das Datenbanken-Update anpassen

Standardeinstellungen für das Datenbanken-Update festlegen

Update der Datenbanken manuell starten

Proxyserver-Verbindungseinstellungen für das Datenbanken-Update anpassen

Nach oben