Hinzufügen eines virtuellen Administrationsservers zur Konsolenstruktur hinzufügen

Um der Konsolenstruktur einen virtuellen Administrationsserver hinzuzufügen, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Wählen Sie in der Konsolenstruktur den Knoten mit dem Namen des benötigten Administrationsservers aus, für den ein virtueller Administrationsserver erstellt werden soll.
  2. Wählen Sie im Knoten des Administrationsservers den Ordner Administrationsserver aus.
  3. Klicken Sie im Arbeitsbereich des Ordners Administrationsserver auf den Link Virtuellen Administrationsserver hinzufügen.

    Assistenten zum Hinzufügen des virtuellen Administrationsservers starten.

  4. Geben Sie im Fenster Name des virtuellen Administrationsservers den Namen des virtuellen Servers an, den Sie erstellen möchten.

    Der Name der virtuellen Administrationsservers darf nicht mehr als 255 Zeichen umfassen und darf keine Sonderzeiten ("*<>?\:|).

  5. Geben Sie im Fenster Geben Sie die Adresse an, über die die Geräte mit dem virtuellen Server verbunden werden sollen die Adresse der Verbindung der Geräte an.

    Die Adresse der Verbindung des virtuellen Administrationsservers ist eine Netzwerkadresse, über die Geräte an den Server angeschlossen werden. Die Adresse der Verbindung besteht aus zwei Teilen: der Netzwerkadresse des physischen Administrationsservers und dem Namen des virtuellen Servers (mit Schrägstrich getrennt). Der Name des virtuellen Servers wird automatisch eingetragen. Die angegebene Adresse wird auf diesem virtuellen Server als Standardadresse in den Installationspaketen des Administrationsagenten verwendet.

  6. Bestimmen Sie im Fenster Konto für den Administrator des virtuellen Servers erstellen einen Benutzer aus der Liste zum Administrator des virtuellen Servers oder fügen Sie ein neues Benutzerkonto für den Administrator über die Schaltfläche Erstellen hinzu.

    Sie können mehrere Benutzerkonten angeben.

Daraufhin wird in der Konsolenstruktur der Knoten Administrationsserver– <Name des virtuellen Servers> erstellt.

Nach oben