Installationseinstellungen für den Administrationsagenten

In der nachfolgenden Tabelle werden die MSI-Eigenschaften beschrieben, die bei der Installation des Administrationsagenten angepasst werden können. Alle Einstellungen mit Ausnahme von SERVERADDRESS sind optional.

Einstellungen für die Installation des Administrationsagenten im Silent-Modus

MSI-Eigenschaft

Beschreibung

Mögliche Werte

DONT_USE_ANSWER_FILE

Installationseinstellungen aus der Antwortdatei lesen.

  • 1 – lesen
  • Anderer Wert oder keine Angabe – nicht lesen.

INSTALLDIR

Pfad des Installationsordners für den Administrationsagenten.

Zeichenfolgenwert.

SERVERADDRESS

Adresse des Administrationsservers (obligatorische Einstellung).

Zeichenfolgenwert.

SERVERPORT

Port zum Herstellen einer Verbindung mit dem Administrationsserver.

Zahlenwert.

SERVERSSLPORT

Portnummer für das Herstellen einer sicheren Verbindung mit dem Administrationsserver über das SSL-Protokoll.

Zahlenwert.

USESSL

Soll eine SSL-Verbindung verwendet werden?

  • 1 – verwenden;
  • Anderer Wert oder keine Angabe – nicht verwenden.

OPENUDPPORT

UDP-Port öffnen?

  • 1 – öffnen;
  • Anderer Wert oder keine Angabe – nicht öffnen.

UDPPORT

UDP-Port.

Zahlenwert.

USEPROXY

Soll ein Proxyserver verwendet werden?

  • 1 – verwenden;
  • Anderer Wert oder keine Angabe – nicht verwenden.

PROXYADDRESS

Proxyserver Adresse

Zeichenfolgenwert.

PROXYPORT

Portnummer für die Verbindung mit dem Proxyserver.

Zahlenwert.

PROXYLOGIN

Benutzerkonto zur Verbindung mit dem Proxyserver.

Zeichenfolgenwert.

PROXYPASSWORD

Kennwort des Benutzerkontos für die Verbindung mit dem Proxyserver.

Geben Sie in den Einstellungen der Installationspakete keine Daten von privilegierten Benutzerkonten an.

Zeichenfolgenwert.

GATEWAYMODE

Modus für die Nutzung eines Verbindungs-Gateways.

  • 0 – Verbindungs-Gateway nicht verwenden;
  • 1 – Als Verbindungs-Gateway wird der betreffende Administrationsagent verwendet;
  • 2 – Eine Verbindung mit dem Administrationsserver über das Verbindungs-Gateway herstellen

GATEWAYADDRESS

Adresse des Verbindungs-Gateways.

Zeichenfolgenwert.

CERTSELECTION

Methode zum Anfordern eines Zertifikats.

  • GetOnFirstConnection – Zertifikat vom Administrationsserver anfordern;
  • GetExistent – Vorhandenes Zertifikat festlegen. Wenn diese Variante ausgewählt ist, muss die Eigenschaft CERTFILE angegeben sein.

CERTFILE

Pfad der Zertifikatsdatei.

Zeichenfolgenwert.

VMVDI

Dynamischen Modus für VDI aktivieren.

  • 1 – aktivieren;
  • anderer Wert oder keine Angabe – nicht aktivieren.

LAUNCHPROGRAM

Soll nach der Installation der Dienst des Administrationsagenten gestartet werden?

  • 1 – starten;
  • anderer Wert oder keine Angabe – nicht starten.

Nach oben